ANFORDERUNGEN AN EINE ZERTIFIZIERUNG

SNBS 2.0 Hochbau ist für Neubau und Erneuerung sowie für die Nutzungen „Wohnen“, „Büro“ und „Gemischte Nutzung mit Erdgeschossnutzung Retail“ anwendbar. Ein Gebäude mit einer Fremdnutzung von einer Geschossfläche <20% ist ebenfalls zertifizierbar.

 

Zertifiziert wird das fertige Gebäude und nicht der Grundausbau („Core and Shell“). Ist der Mieterausbau bis zu 80% der GF erfolgt, dann ist das Gebäude gemäss den Regeln betreffend Fremdnutzung zertifizierbar.

SNBS 2.0 Hochbau besteht aus einem Online-Tool und einem Manual (Anleitung). Diese sind frei verfügbar und können unter www.snbs.ch gratis heruntergeladen werden. Zusätzlich stehen Hilfstools zur Verfügung, die kostenpflichtig sind. Diese können über www.snbs-cert.ch bestellt werden (CHF 250.-).

 

Alle Indikatoren werden – gemäss dem Schweizer Schulsystem – mit den Noten 1-6 bewertet; für eine Zertifizierung eines Neubau-Objekts müssen alle Indikatoren die Note 4 erreichen; bei Erneuerung gelten Ausnahmen. Entsprechend kann ein Gebäude wie folgt ausgezeichnet werden:

  • Gesamtnote 4 bis 4.9: Silber
  • Gesamtnote 5 bis 5.4: Gold
  • Gesamtnote 5.5 bis 6: Platin